Aktuelles vom Verein

Neuigkeiten zur Imkerei und der Biene

12.01.2021

Buchempfehlung

Der Imkerverein empfiehlt den Naturführer <Welche Wildbiene ist das?>.

Wildbienen sind bei der Bestäubung von Bäumen, Blumen und Nutzpflanzen unersetzlich. Dieser Naturführer stellt 100 Wildbienenarten vor: mit allen Infos zur Lebensweise und praktischen Tipps, wie man Wildbienen beobachten und schützen kann. Das reicht vom bienengerechten Garten mit den richtigen Pflanzen und Nisthilfen bis zum Schutz von Lebensräumen.

Der Autor Dr. Hannes Petrischak ist Biologe und leitet den Bereich Naturschutz bei der Heinz Sielmann Stiftung.

04.08.2020

bienen & natur Sonderheft - Gesundheit durch die Biene

Ab nun auf Nachfrage bei unserem Vorstand erhältlich ist das Sonderheft
der bienen & natur Zeitschrift mit dem Thema "Gesundheit durch die Biene".

17.06.2020

Deutsches Bienen Journal - Themen Spezialhefte erhältlich

Der Deutsche Bauern Verlag bietet momentan im Rahmen des Deutschen Bienen Journals 3 Sonderhefte als Grundlagen-Set für Imker an.

Die Spezialhefte behandeln Honig, Wachs und Imkerei als Hobby.

Das Set ist erhältlich bei unserem Vorstand zu einem reduzierten Preis von 11,- EUR pro Set.

05.04.2020

Hofbesichtigung Russ abgesagt

Leider kann die zum Weltbienentag für 20. Mai geplante Besichtigung vom HOF RUSS auf dem Dietenberg aus aktuellem Anlass nicht stattfinden. Aber es gibt eine Homepage über den Hof, auf der eine gefahrlose Besichtigung jederzeit möglich ist www.hof-russ.de.

06.03.2020

130. Jahreshauptversammlung

Am 6. März 2020 fand unsere 130. Jahreshauptversammlung im Gasthaus Rebstock Eichberg statt. Der Verein begrüßte fünf neue Mitglieder und überreichte als Willkommesgeschenk jeweils eine bedruckte Kaffeetasse sowie den Ordner "Grundwissen für Imker".

Anschliessend wurde ein Rückblick auf das Vereinsgeschehen des letzten Jahres verlesen und fünf langjährige Mitglieder geehrt. Diese bekamen eine Urkunde und eine Anstecknadel.

Nach einem Ausblick auf die Termine im Jahr 2020 schloss der Vorstandsvorsitzende die Versammlung und lud zum Verweilen ein.

17.01.2020

Vereinsbestellung von VarroMed

Ab einer Mindestbestellmenge von insgesamt 30 Flaschen hat der Imkerverein die Möglichkeit einer Vereinsbestellung von VarroMed. Mehr Informationen zu diesem ganzjährig anwendbaren Mittel findet ihr hier:

Wir sammeln Bestellungen während dem Stammtisch am 6. März oder bis dahin per Email an Dietrich Veigel.


16.01.2020

Scheunenflohmarkt am 07.02.2020

Am 07.02.2020 um 19 Uhr im Ortszentrum von Geißlingen bei Artur Preiser veranstalten wir einen Scheunenflohmarkt. Zum Verkauf steht viel gebrauchtes Imker Material, unter anderem Honigeimer, Abfüllkannen und diverses Kleinmaterial.

Anschliessend laden wir zum Stammtisch im Gasthaus Rebstock in Geißlingen ein.

14.01.2020

Bienen und Bauern rettten

Das Bündnis der Europäischen Bürgerinitiative “Bienen und Bauern retten!” ist ein wachsendes Netzwerk von über 100 Umwelt-NGOs, Landwirtschafts- und Imkerei-Organisationen, gemeinnützigen Stiftungen und wissenschaftlichen Einrichtungen aus der gesamten Europäischen Union und sammelt momentan Unterschriften zum Schutz der Imkerei und der Biene. Mitmachen und Nachlesen von vielen weiteren Informationen kann man auf der Website www.savebeesandfarmers.eu.
22.09.2019

Honig-Tau für Vereinsmitglieder

Der Imkerverein Klettgau bietet für seine Mitglieder nun ein Honig-Tau System zum Auftauen, Klären und Abfüllen von Honig an.

Zum Ausleihen des Geräts meldet Ihr euch bitte bei unserem Vorstand.

06.07.2019

Reitturnier Albführen 2019

Am 5. und 6. Juli war der Imkerverein Klettgau mit zwei erfahrenen sowie zwei Neuimkern
mit einem Imkerstand beim Albführen-Country-Classics Reitturnier vertreten. Dort wurden

die reitbegeisterten Zuschauer über die Imkerei sowie die Biene als dritt wichtigstes Nutztier
informiert.

Wer Pferde und internationales Flair liebt, für den ist ein Besuch bei diesem alljährlichen Event
auf jedem Fall lohnenswert.

30.05.2019

129. Jahreshauptversammlung

Am 26.04.2019 fand die 129. Jahreshauptversammlung des Imkervereins Klettgau im Gasthaus Rebstock, Eichberg statt.

Es nahmen 28 Vereinsmitglieder teil. Während der Versammlung wurden drei Neumitglieder begrüßt, zwei neue Vorstandsmitglieder gewählt sowie ein Ausblick auf das Vereinsjahr 2019 gegeben.

Anbei finden Sie ein ausführliches Protokoll:

16.05.2019

20. Mai - Weltbienentag 2019

Am 20. Mai ist Weltbienentag.

Mehr Informationen zu den Hintergründen des Weltbienentages finden Sie auf worldbeeday.org (Englisch).

Der Imkerverein Klettgau feiert den Weltbienentag bereits am Sonntag, 19. Mai bei einer Führung durch den Naturgarten zum Sonnenberg in Berwangen.

24.03.2019

Bienen Mühle - Tag der offenen Tür - 06.04.2019

Der lokale Fachhändler für Imkereibedarf Bienen Mühle ist umgezogen.

Aus diesem Anlass wird am 6. April von 10-16 Uhr zum Tag der offenen Tür ins neue Ladengeschäft, Kiesenbacher Strasse 88, 79774 Albbruck, eingeladen.

Das Team der Bienen Mühle weist auf Straßenbauarbeiten hin. Am Tag der Abfahrt wird auf der Homepage der Bienen Mühle der aktuell besten Anfahrtsweg beschrieben.

-

23.03.2019

Veranstaltung 27.03.2019 - Der stille Tod der Bienen

Am Mittwoch, 27 März ab 17:30 läd Herr Harald Ebner sowie der Vorstand des Ortsverbandes Klettgau-Rheintal alle Interessierte zu einer Veranstaltung zum Thema Bienensterben ein.

Herr Harald Ebner ist Sprecher für Gentechnik und Bioökonomiepolitik und Obmann der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft.

Am 27. März um 17.30 Uhr besuchen wir mit ihm den Bienenlehrpfad auf dem Eichberg und um 20.00 Uhr findet eine Informationsveranstaltung in der Gaststätte Rebstock zum Thema: „Der stille Tod der Bienen“ statt.

24.12.2018

Weihnachtsbrief 2018 Landesverband Badische Imker

Der Landesverband Badische Imker informiert in seinem Weihnachtsbrief 2018 über Mitgliederzahlen, durchschnittlicher Honigertrag und aktuelle Projekte.

Den Weihnachtsbrief finden Sie hier:

13.06.2018

Reitturnier Albführen am 06. - 07. Juli

Am Freitag, 6. und Samstag. 7. Juli 2018 wird der Imkerverein sich mit einem Infostand am Internationalen Reitturnier in Albführen, Gemeinde Dettighofen beteiligen. Anlass für uns ist der „Tag der Deutschen Imkerei“, welcher in ganz Deutschland die Biene in den Mittelpunkt stellt.

Am Freitag werden wir von 9 bis 12 Uhr etwa 20 Schulklassen aus der Umgebung mit dem Thema Bienen+Bestäubung bekannt machen. In Albführen ist die Hof-Ralley für die Grundschüler der umliegenden Schulen bereits Tradition. An verschiedenen Stationen können die ca. 250 Kinder spielerisch mehr über die Themen Mensch, Natur und Umwelt erfahren. Sie lernen einerseits den Sportpartner Pferd kennen und andererseits die Honigbienen als drittwichtigste Nutztiere.

Am Samstag, 7.7. ist unser Bienenstand von 12 bis 17 Uhr für die Öffentlichkeit bereit. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

28.05.2018

Naturgarten zum Sonnenberg

Der Naturgarten zum Sonnenberg in der Nähe unseres Bienenlehrpfades ist ein privates Projekt zur Aufrechterhaltung der Artenvielfalt in der Pflanzen- sowie auch Tierwelt. Hier finden verschiedene Wildbienenarten sowie andere Insekten auf etwa 5000 qm ein zu Hause. Ebenso ist der Naturgarten der ideale Standort für verschiedene Wildpflanzen, welche gerade die Wildbienen mit wertvollem Nektar versorgen.

Der Imkerverein Klettgau freut sich über das Engagement und das reichliche Angebot an nektarreichen Pflanzen, welche auch gerne von unseren Honigbienen besucht werden.

Mehr Infos zum Naturgarten finden Sie auf naturgarten-zum-sonnenberg.de.

20.05.2018

Weltbienentag Eichberg 2018

Der Imkerverein Klettgau informierte in Folge des Weltbienentages am 20.05.2018 die Öffentlichkeit über Bienen und die Imkerei.

Weitere Fotos finden Sie in unserer Galerie.

Einen Artikel des Zeitungsverlages Südkurier finden Sie hier.

21.04.2018

Der 20. Mai ist Weltbienentag 2018

Die Vereinten Nationen haben den 20. Mai als Weltbienentag ausgerufen!

Jedes Jahr soll nun der 20. Mai weltweit dazu genutzt werden, um der Bevölkerung die Bedeutung der Bienen und anderer Bestäuber ins Bewusstsein zu rufen und konkrete Aktionen zum Schutz der Insekten durchzuführen.

Warum der 20. Mai?

Slowenien hatte den Antrag auf Initiative des Slowenischen Imkerbundes eingebracht. Dem Antrag hatten sich 115 Länder u.a. alle EU-Länder, Brasilien, China, Russland, und die USA angeschlossen. Andere Initiativen hatten es bisher nicht geschafft.

Anton Janscha (auch Janša) wurde am 20. Mai 1734 in Bresniza geboren und war slowenischer Hofimkermeister von Maria Theresia in Wien. Er gilt als Erfinder der ersten Zargenbetriebsweise und war Rektor der weltweit ersten modernen Imkerei-Schule. Er ist Verfasser zahlreicher Bücher über Bienenzucht und Imkerei.

Weltbienentag im Klettgau

Unser Bienenlehrpfad beim Gasthaus Rebstock in Dettighofen-Eichberg wird am Sonntag, 20. Mai 2018 ergänzt durch einen Info-Bienenstand. Für Jung und Alt besteht Gelegenheit, die Welt der Bienen gefahrlos hinter Glas zu beobachten. Bei drei Führungen um 10.30 Uhr + um 13.30 Uhr + um 15.30 Uhr beantworten erfahrene Imker unseres Vereins alle Fragen zur Imkerei. Weitere Objekte sind unsere Klotzbeute, die Wildbienenhotels sowie unsere Obst- und Beerenanlage.
Übrigens: Der Bienenlehrpfad ist jederzeit öffentlich zugänglich. Auf sieben Tafeln sind die Bedeutung der Bienen, ihre Bestäubungsleistung sowie ihre wertvollen Produkte beschrieben.

20.04.2018

Neue Homepage

Am 20.04.2018 erhielt der Imkerverein Klettgau diesen überarbeiteten Internetauftritt. Gäste finden unter den Menüpunkten Verein, Imker werden und Bienenlehrpfad nützliche Infos zum Verein und Hobby, sowie die Möglichkeit einen Besuch am Bienenlehrpfad zu buchen. Mitglieder erfahren Aktuelles sowie anstehende Termine und können die Börse für Vereinsmitglieder nutzen.

Der Imkerverein Klettgau freut sich über Ihr Interesse. Bei Anfragen per Mail oder telefonisch wenden Sie sich bitte an die unter Kontakt angegebenen Adressen.